Vitalik Buterin: Der Start von Ethereum 2.0 wird nicht lange dauern

Der Schöpfer und ideologische Inspirator eines der beliebtesten Kryptowährungsprojekte von Ethereum, Vitalik Buterin, ist mit dem Standpunkt des bekannten Entwicklers Justin Drake hinsichtlich des Zeitpunkts des Starts der ETH 2.0 nicht einverstanden.

Drakes Meinung

Kürzlich schrieb Drake, dass das Ethereum-Team eine Reihe von Aufgaben hat, die vor dem Genesis-Block erledigt werden müssen. Er fügte hinzu, dass das Testnetzwerk etwa drei Monate lang ohne einen einzigen Fehler funktionieren sollte und daher Ethereum 2.0 voraussichtlich nicht im Jahr 2020 gestartet wird.

Buterins Antwort

"Ich persönlich bin damit überhaupt nicht einverstanden und befürworte den Start der Nullphase viel früher als dieses Datum, unabhängig vom Grad der Bereitschaft", sagte Drake Buterin.

Eth 2.0 ist einfacher als die erste Generation

Laut Buterin ist das Starten der Nullphase von Ethereum 2.0 noch einfacher als das von Ethereum 1.0, da es keine komplexe PoW-orientierte GPU mehr gibt sowie keine komplexe virtuelle Maschine.

"Ich bin geneigt zu argumentieren, dass die Eth2-Nullphase auf Netzwerkebene etwas einfacher ist", sagte Buterin und fügte hinzu, dass ich im Allgemeinen keinen Grund sehe, mehr Zeit für den Start der Eth2-Nullphase aufzuwenden, als für den Start von Eth1 vorgesehen war.