Zwei Bergleute aus Dagestan haben Strom im Wert von 2 Millionen Rubel gestohlen

Mitarbeiter der Zweigstelle der staatlichen Firma "Rosseti" im Nordkaukasus entdeckten mehrere Verstöße, die ihre Bergbaubetriebe illegal mit den Einrichtungen des Unternehmens verbanden.

Spezialoperation der Polizei von Dagestan

Infolge einer Razzia von Spezialisten einer staatlichen Firma zusammen mit der russischen Polizei wurde einer der Kriminellen festgenommen und der Diebstahl von Elektrizität verhindert.

Schaden angerichtet

Nach groben Schätzungen der Spezialisten des Rosseti-Nordkaukasus verursachte der Angreifer Schäden in Höhe von mindestens 1,7 Millionen Rubel (etwa 23.000 US-Dollar).

"Gesetzestreuer" Verbrecher

Außerdem fanden Strafverfolgungsbehörden einen weiteren Angreifer, der sich als Einwohner von Makhachkala herausstellte. Der Mann installierte illegal Bergbaumaschinen in seiner eigenen Garage. Der Schaden durch seine Aktivitäten belief sich auf 247 Tausend Rubel, aber es ist erwähnenswert, dass er ihn bereits vollständig erstattet hat.