Meinung: Trumps brennender Wunsch, den Aktienmarkt zu retten, wird zu einer Pumpe von Kryptowährungen führen

Die bevorstehenden Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten und der Eifer des derzeitigen Staatsoberhauptes, in die zweite Trittfrequenz zu wechseln, können zu einem Anstieg der Bitcoin-Rate führen.

Woher kommen die Informationen?

Diese Meinung wurde vom berühmten Kryptoanalysten von Capriole Investments, Charles Edwards, geäußert. Er veröffentlichte die entsprechende Nachricht auf seiner Seite im sozialen Netzwerk Twitter.

https://twitter.com/caprioleio/status/1285461472622129155 

Welche Beziehung besteht zwischen Trump und dem Kryptowährungsmarkt?

Er glaubt, dass Trump sein Bestes tun wird, um den Fall des US-Aktienmarktes wiederherzustellen und die Politik der quantitativen Lockerung zu stärken (wird mehr Fiat-Geld drucken), was schließlich zur Abwertung des US-Dollars führen wird.

Charles Edwards Aussage

„Trump will die Wahl gewinnen. Erfolgskriterium ist der Aktienmarkt, der durch Richtlinien und Anreize beeinflusst werden kann. Infolgedessen wird die Geldmenge wachsen. Und wie können Sie auf den Preisverfall bei Bitcoin wetten? " - schrieb Edwards.