Meinung: Bitcoin wird unter 28.000 US-Dollar keinen ernsthaften Widerstand leisten

Derzeit erreicht der Preis für Bitcoin 11.160 USD, nachdem der Kurs der ersten Kryptowährung kurzzeitig die Marke von 12.000 USD überschritten hat, die in den letzten 12 Monaten nicht beobachtet wurde.

Bären haben keine ernsthaften Widerstandsniveaus eingestellt

Auf dem Weg nach Bitcoin, der die Marke von 20.000 USD erreicht, gibt es nur zwei ernsthafte Widerstandsstufen - die jüngsten 12.300 und 14.000, die die Bären bereits im August 2019 festgelegt haben.

Der Kryptowährungsexperte Max Keiser ist sich sicher, dass Bitcoin erst bei 28.000 US-Dollar auf wirklich ernsthaften Widerstand wartet, und es ist nicht so schwierig, alle vor diesem Indikator liegenden Niveaus zu überwinden.

max-keiser-bitcoin-forecast-analisys

Nicht jeder teilt den Optimismus des Analysten

Nicht alle sind mit Max 'Meinung einverstanden, da der einzige Fall, in dem BTC den Preis von 20.000 US-Dollar erreichte, hauptsächlich durch die starke Angst provoziert wurde, „es nicht bis zur letzten Beförderung zu schaffen“ (FOMO-Index). Es ist jedoch anzumerken, dass Bitcoin jetzt schwerwiegendere Wachstumsgründe hat, beispielsweise den Kauf großer Mengen an BTC durch den großen Grayscale-Treuhandfonds.