Lazarus wurde wiederbelebt

Laut dem Blockchain-Experten unter dem Pseudonym Ergo schickte die bekannte Hacker-Organisation Lazarus erst im Mai 2549 Münzen (mehr als 23 Millionen US-Dollar) an Bitcoin-Mixer.

Münzen bewegen

Zu Beginn dieses Frühlings hat die US-Regierung in die Sanktionsliste die Anzahl der BTC-Brieftaschen von zwei chinesischen Bürgern aufgenommen, die im Verdacht stehen, an Lazarus beteiligt zu sein. US-amerikanische Cybersicherheitsexperten glauben, dass diese Personen von Lazarus mehr als 100 Millionen US-Dollar erhalten haben, die von Krypto-Börsen gestohlen wurden.

OXT Forschung

Wenig später untersuchten die OXT-Spezialisten diese Adressen im Detail und kamen zu dem Schluss, dass diese Münzen zu Waschzwecken transferiert wurden. Genauer gesagt schickten die Hacker BTC an zwei Mixer ChipMixer und Wasabi, insgesamt wurden im Mai 2549 Bitcoins verschickt.

https://twitter.com/SamouraiWallet/status/1255573082498048000 

Wer ist Lazarus?

Denken Sie daran, dass Lazarus eine Gruppe hochqualifizierter Hacker ist, die für mehrere Hacks des Krypto-Austauschs verantwortlich sind. Nach Angaben der US-Regierung steht diese Organisation in direktem Zusammenhang mit der Regierung Nordkoreas und hilft ihr, internationale Sanktionen zu umgehen.