Hacker griffen das Ethereum Classis-Netzwerk zum zweiten Mal in einer Woche an

Die Blockchain der beliebten Kryptowährung Ethereum Classic wurde in der letzten Woche zweimal mit 51% angegriffen. Infolge der jüngsten Destabilisierung im Netzwerk wurden 4.000 abgebaute Blöcke neu organisiert.

ETC-Transaktionen werden vorübergehend ausgesetzt

Eingriffe Dritter wurden durch das Twitter des Ethermine-Mining-Pools bekannt, das den Rückzug von ETC vorübergehend aussetzte. Nach Bitfly wurden die Informationen vom Kryptowährungsaustausch Binance bestätigt, wodurch der Betrieb mit ETC gestoppt wurde.

Twitter mining pool

Zum ersten Mal haben Hacker 5,6 Millionen Dollar gestohlen

Der erste Angriff auf das Ethereum Classic-Netzwerk fand in der Nacht zum 1. August statt. Der Hacker mietete Strom aus dem NiceHash-Pool für 192.000 US-Dollar, um sein ETC-Guthaben doppelt auszugeben und zu verdoppeln. Infolge der betrügerischen Handlungen zog der Angreifer 807.000 ETC zurück, was zum aktuellen Wechselkurs 5,6 Millionen US-Dollar entspricht.