Belarusbank hat Cryptocurrency Exchange Service gestartet

Belarusbank, führend in Bezug auf Eigenkapital, Vermögenswerte, Kredite und Einlagen.

Die Belarusbank begann mit der Bereitstellung eines Kryptowährungsaustauschdienstes. Jetzt können Benutzer des von der Bank bereitgestellten Dienstes Kryptowährung mit Karten des internationalen Zahlungssystems Visa kaufen und verkaufen. Der Dienst steht nur Bürgern von Belarus und der Russischen Föderation zur Verfügung. Der eingeführte Service ermöglicht den Umtausch, Kauf und Verkauf von Kryptowährungen in Landeswährung, russischen Rubeln, US-Dollar und Euro.

In Zukunft ist geplant, die Liste der bereitgestellten und unterstützten Kryptowährungen zu erweitern. Wie die Bank versprochen hat, "mehr Dienstleistungen an der Schnittstelle zwischen traditioneller Wirtschaft und innovativen Finanztechnologien anzubieten ". Ein Vertreter der Belarusbank sagte, dass die Einführung eines neuen Kryptowährungsaustauschdienstes eine der Phasen des zuvor angekündigten Plans zur digitalen Konvertierung sei. Der Vorsitzende der Weißrussischen Bank Viktor Ananich gab bereits im Januar 2019 eine Erklärung ab, dass die Bank die Möglichkeit erwäge, eine Austauschplattform für den Handel mit Kryptowährungen zu organisieren.

Im Dezember 2017 unterzeichnete der Präsident der Republik Belarus, Alexander Lukaschenko, das Dekret "Über die Entwicklung der digitalen Wirtschaft". Nach der Verabschiedung des Dekrets erhielt die Kryptowährung in der Republik Rechtsstatus. Das Dekret sieht bis 2049 eine Steuerbefreiung der Industrie vor und gibt den Bürgern das Recht, Kryptowährung in belarussischen Rubel und Fremdwährung zu besitzen, umzutauschen, zu kaufen und zu verkaufen.

Belarus hat auch einen High Technology Park (HTP) - eine spezielle Steuer- und Rechtszone für die Entwicklung des IT-Geschäfts. Es ist keine freie Wirtschaftszone, aber es ist eine Gerichtsbarkeit, die nach dem Prinzip der Extraterritorialität funktioniert. Alle Kryptowährungstransaktionen von im Park registrierten Unternehmen und Einzelunternehmern sind steuerfrei.

In der Republik Belarus bedürfen Transaktionen mit digitalen Währungen keiner besonderen Genehmigung.