Grayscale Investments hat seit Jahresbeginn mehr als 750.000 ETH gekauft

In diesem Jahr interessierte sich die Investmentgesellschaft Grayscale Investments zu sehr für die Ethereum-Münze: Von Anfang des Jahres bis zum 24. April kauften sie 756.539,77 ETH, was 48,4% der Gesamtzahl der im gleichen Zeitraum abgebauten Münzen entspricht. Ähnliche Berechnungen wurden von einem Reddit-Benutzer mit dem Spitznamen nootropicat bereitgestellt.

In den ersten vier Monaten dieses Jahres hat Grayscale Investments 5,23 Millionen neue Aktien ausgegeben, von denen jede einen Wert von 0,09427052 ETH hatte. Allein im ersten Quartal gelang es dem Unternehmen, mehr als 110 Millionen US-Dollar anzuziehen, das sind 15 Millionen mehr als in den Jahren 2018 und 2019 zusammen.

Das Unternehmen erwartet nach dem 30. Juli 2020 eine signifikante Verbesserung der Skalierbarkeit von Ethereum, nämlich den Übergang des Ökosystems zu Stufe 2.0. Investoren sind bereit, 420% zu viel zu bezahlen, um sich keine Sorgen über die Selbstlagerung von Münzen zu machen.