Coinbase lässt Blockchain Association enttäuscht

Gestern, am 11. August, kündigte Coinbase einen Notausgang aus der American Blockchain Association an, berichtet The Block unter Bezugnahme auf einen offiziellen Brief des Kryptowährungsaustauschs.

Coinbase enttäuscht von Verbandsentscheidungen

„Mit großer Enttäuschung kündige ich meinen sofortigen Austritt aus der Blockchain Association an. Dies bedeutet, dass Coinbase die Blockchain Association verlässt, einschließlich aller Arbeitsgruppen und laufender Initiativen “, schreibt Hermine Wong.

Der Grund für den Ausstieg könnte Binance US sein

Experten verbinden eine so frühe Entscheidung mit dem kürzlich erfolgten Beitritt zum US-amerikanischen Verband Binance, der am Montag, dem 10. August, bekannt wurde. Und obwohl der offizielle Brief kein Wort über die amerikanische Teilung der konkurrierenden Börse enthält und nur die Entscheidungen der Organisation in den letzten Wochen kritisiert, verbinden die Journalisten von The Block dies mit Binance US.

"Wir hoffen, dass sich die Blockchain Association weiterhin ihren Werten verpflichtet fühlt, aber leider haben uns die letzten Wochen gezeigt, dass die Association nicht daran interessiert ist, die Mitgliedschaftskriterien einzuhalten, die wir entwickelt haben, um die Mission der Organisation zu unterstützen", schrieb Coinbase.

Laut Wong bedrohen diese „Entscheidungen der letzten Wochen“ den Ruf der Blockchain Association. Die Organisation selbst äußerte sich zum Abgang von Coinbase und erklärte, dass sie von der Entscheidung enttäuscht seien, und Binance US verzichtete darauf, irgendwelche Erklärungen abzugeben.