Cryptocurrency Futures handeln um 300%

Im ersten Quartal 2020 wuchs der Handel mit Kryptowährungs-Futures laut einem Bericht des Analystenunternehmens TokenInsight um 300%. Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen erreichte 23 Milliarden US-Dollar.

TokenInsight-Experten berichten, dass im letzten Jahr die Aktivitäten auf dem Kryptowährungs-Futures-Markt zugenommen haben. Im Vergleich zum vierten Quartal 2019 stieg das Handelsvolumen mit Kryptowährungs-Futures um 314%.

Obwohl die Dynamik zum Jahresende leicht zurückging, wuchs der Terminmarkt zu Beginn des Jahres 2020 weiter. Das Marktvolumen zu Beginn dieses Jahres ist fast achtmal höher als im Jahr 2019. Analysten verwendeten Daten aus den Börsen BitMEX, OKEx, Binance, Deribit, Gate.io, BitZ, Bitget, FTX, BFX.NU und KuMEX für Forschungszwecke.

"Wir glauben, dass Kryptowährungs-Futures bereits einige Attribute von Marktindikatoren aufweisen und Spotmarktteilnehmer sich auf das Handelsvolumen von Futures beziehen können, um ihre Positionen zu verwalten", heißt es in dem Bericht.