Der CBDC-internationale Wettbewerb verschärft sich

Der Zugang der Zentralbank zu digitalen Währungen für kleine und mittlere Banken steht auf der Tagesordnung, der internationale Wettbewerb verschärft sich
 "Der digitale Yuan hat erste Ergebnisse erzielt und wird derzeit internen geschlossenen Tests unterzogen." Am 24. September erregten die Äußerungen des Vizegouverneurs der Zentralbank, Fan Yifei, viel Aufmerksamkeit und Diskussion. Sie sprachen auch über den Zugang kleiner und mittlerer Banken zum digitalen Yuan.
Kürzlich haben das Digital Currency Research Institute der Zentralbank und die City Bank Clearing Services Co. Ltd hielt eine Zeremonie zur Unterzeichnung einer strategischen Kooperationsvereinbarung ab. Beide Seiten werden eine strategische Zusammenarbeit bei Projekten im Zusammenhang mit digitalen Yuan verfolgen, um städtischen Geschäftsbanken, Privatbanken und anderen kleinen und mittleren Finanzinstituten einen einzigen Zugangsdienst zur digitalen Yuan-Verbindungsplattform zu bieten.
In der nächsten Phase werden beide Seiten ihre Vorschläge zur Beschleunigung der Umsetzung von Kooperationsprojekten und zur Erhaltung des digitalen Yuan-Ökosystems erörtern, um die Qualität und Effizienz von Finanzdienstleistungen zu verbessern und die integrierte Entwicklung der digitalen Wirtschaft zu fördern.
Seit der Gründung des Digital Currency Research Institute der Zentralbank im Jahr 2016 wird die Forschung und Entwicklung zu digitalen Währungen der chinesischen Zentralbank seit 5 Jahren fortgesetzt. Seit letztem Jahr haben Beamte erklärt, dass die digitale Währung „bereit ist, ausgegeben zu werden“, und auch den Mechanismus für ihre Entwicklung erläutert. Die digitale Währung der Zentralbank enthüllt allmählich ihr Geheimnis. Es wurde dieses Jahr in Shenzhen, Suzhou, Xiong'an New District und Chengdu pilotiert. Ende August war der Registrierungskanal für digitale Geldbörsen der Zentralbank kurzzeitig für die Öffentlichkeit zugänglich. Zusätzlich zu den üblichen Anwendungsfällen wie Überweisung und Zahlung hat der digitale Yuan damit begonnen, das Einstiegsszenario "Einlösung von Kreditkarten" zu testen. Dies zeigt, dass die digitale Währung der Zentralbank allmählich ein Leben annimmt.
Zou Chuanwei, Chefökonom bei Wanxiang Blockchain, sagte, dass der digitale Yuan mit Blick auf die Zukunft immer noch vor den folgenden Herausforderungen stehe. Erstens ist es die Qualität des Kundendienstes und deren Akzeptanz, kann er wirklich genutzt werden, zweitens die Sicherheit und Effizienz des digitalen Yuan-Systems, kann er 1,4 Milliarden Chinesen unterstützen und drittens kann der digitale Yuan vollständig genutzt werden Nutzen Sie die natürlichen und bequemen grenzüberschreitenden Zahlungsmerkmale.
„Die digitale Währung der Volksbank von China wird als Auftakt zum globalen Wettbewerb um digitale Währungen dienen. Der Schwerpunkt liegt darauf, wer die Herausforderungen grenzüberschreitender Zahlungen, Abrechnungen und Überweisungen besser bewältigen kann “, sagte Huang Zhuo, stellvertretender Direktor des Forschungszentrums für digitale Finanzen an der Universität Peking.
Unter diesem Einfluss haben die meisten Länder die Bedeutung digitaler Währungen der Zentralbank erkannt.
Angesichts der raschen Fortschritte kündigte die Zentralbank der Bahamas kürzlich an, die verbraucherorientierte digitale Währung Sand Dollar ab dem 20. Oktober schrittweise einzuführen. In der ersten Phase bereiten Teilnehmer des privaten Sektors wie Banken und Kreditgenossenschaften ihre Systeme mit "KYC" und anderen Konformitätsprüfungen für kleine, persönliche und Unternehmensgeldbörsen vor. Die zweite Phase, die von Anfang 2021 bis Mitte 2021 geplant ist, wird sich auf die Vorbereitung der erforderlichen Infrastrukturdienste für CBDCs des staatlichen und privaten Sektors (z. B. Versorgungsunternehmen) konzentrieren. Die Zentralbank der Bahamas sagte, dass immer mehr Finanz- und Zahlungsinstitute begonnen haben, in die Schaffung mobiler Geldbörsen für Benutzer zu investieren, und sich darauf vorbereiten, verwandte Dienste zu starten.
Die Vereinigten Staaten haben auch das Studium der digitalen CBDC-Währungen beschleunigt. Kürzlich wurde bekannt, dass die Federal Reserve in Zusammenarbeit mit mehreren regionalen Federal Reserve-Banken digitale Währungen untersucht. Die Federal Reserve Bank von Boston arbeitet mit dem Massachusetts Institute of Technology zusammen, um mit Technologien zu experimentieren, die im CBDC verwendet werden können. Es sollte jedoch klar sein, dass ein solches Experiment ein wichtiger Bestandteil der Bewertung des Nutzens und der Kosten einer digitalen Zentralbankwährung (CBDC) ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Federal Reserve beschließen wird, diese Währung einzuführen.
Japan ist in dieser Hinsicht radikaler. In diesem Jahr hat Japan seine Haltung gegenüber "Widerstand" geändert und führt schrittweise eine digitale Währung der Zentralbank ein. Im September erstellte das Hauptquartier der Liberaldemokratischen Partei für die Strategie zur Errichtung einer neuen internationalen Ordnung einen "Bericht", der darauf abzielte, eine Diskussion über die wirtschaftliche Sicherheitsstrategie des Landes zu organisieren. Fordern Sie die Veröffentlichung des Gesetzes zur Förderung industrieller Datenanwendungen im Rest der Welt und arbeiten Sie mit Ländern in Europa und Amerika zusammen, um das Digital Currency Center (CBDC) der Bank so schnell wie möglich einzuführen und zu vertreiben.

Folgen Sie uns in sozialen Netzwerken: LinkedIn | Twitter | Telegramm | Facebook