In Zusammenarbeit mit Circle wird Algorand den Weg weisen

Die Algorand Foundation hat sich mit dem Kryptowährungs-FinTech-Unternehmen Circle zusammengetan, um die USDC-Stablecoin in dessen Blockchain zu starten. Auf diese Weise kann USDC die Infrastruktur von Algorand nutzen, um die Transaktionseffizienz und Werbemöglichkeiten zu verbessern.

USDC ist eine stabile Währung, die an den US-Dollar gebunden ist. USDC wurde vom CENTER-Konsortium entwickelt, einem Joint Venture zwischen Circle und Cryptocurrency Exchange Coinbase. USDC ist die zweitgrößte Stallmünze mit einer Marktkapitalisierung von 928,515 Mio. USD (nach Tether an zweiter Stelle). Anfang dieses Jahres hat sich Algorand auch mit Tether zusammengetan, um die USDT-Stallmünze zu integrieren.

Welche Dienstleistungen wird die Partnerschaft erbringen?
Laut einem Bericht vom 24. Juni 2020 wird Circle der Algorand-Blockchain eine Reihe von Funktionen hinzufügen, die die Effizienz steigern werden.

Warum hat sich Circle für Algorand entschieden?
Algorand bietet viele Vorteile und macht es zur optimalen Wahl für den USDC. Aufgrund dieser Vorteile entschied sich Tether für Algorand, um seine Stallmünze auf den Markt zu bringen.

Hohe Skalierbarkeit und Durchsatz - Algorand bietet eine hohe lineare Skalierbarkeit und einen hohen Durchsatz von mehr als 1000 TPS, die andere Blockchain-Plattformen nicht gleichzeitig bieten können. Dies bedeutet, dass jede USDC-Transaktion sofort erfolgt und innerhalb weniger Sekunden bestätigt wird. Dies ist der schnellste und sicherste Weg, um Geld in die ganze Welt zu senden.
Hohe Sicherheit. Durch den zufälligen Auswahlprozess des PPoS-Konsensmechanismus kann Algorand Kontrahentenrisiken und sicherheitsrelevante Transaktionen mindern. Dies macht USDC-Transaktionen sehr sicher und gewährleistet so eine gesunde Wirtschaft.
Algorand Enterprise Grade Infrastructure - Funktion für kollaborative Verkettung Algorand führt die Blockchain-Funktionalität von Unternehmen in sein Protokoll ein. Mit dieser Funktion kann USDC in einer Vielzahl von Anwendungsfällen verwendet werden, was mehr Flexibilität bietet.
Erschwingliche Mikrozahlungen - Grundsätzlich muss Algorand keine Transaktionsgebühren zahlen, sodass für USDC-Transaktionen in der Algorand-Kette sehr niedrige Transaktionsgebühren anfallen. Dies bedeutet, dass kleinere Beträge einfach gesendet werden können, was die Mikrozahlungsfunktionalität ermöglicht.

Was bedeutet das für Algorand?
Dank dieser Ankündigung befindet sich Algorand nun an einem kritischen Punkt. Die beiden wichtigsten Stablecoins, Tether und USDC, befinden sich jetzt auf Algorand. Damit ist es das einzige Protokoll mit zwei ausstehenden Stablecoins nach Ethereum. Darüber hinaus schaffen die Marshallinseln ihre Central Bank Digital Currency (CBDC). Natürlich ist die Zukunft für Algorand sehr vielversprechend.

Wie treibt der USDC das Wachstum von Algorand voran?
USDC-Nutzung wächst weiter - USDC ist die am schnellsten wachsende stabile Münze, da Hunderte von Fintech-Unternehmen USDC in ihren Produkten und Dienstleistungen in großem Umfang einsetzen. Dies geht eindeutig aus der Tatsache hervor, dass das USDC-Handelsvolumen seit seiner Veröffentlichung 50 Mrd. USD überschritten und USDC im Wert von 2,5 Mrd. USD ausgegeben hat. Mit der weltweit steigenden Nachfrage nach digitalen Dollars ist der USDC-Umsatz in den letzten sechs Monaten um etwa 100% gestiegen, und der aktuelle Umsatz beträgt ca. 940 Mio. USD. Stabile Münzen werden hauptsächlich auf Plattformen wie Compound, Maker, REN und Nuo verwendet.
Die Kerninvestorengruppe Circle Internet Financials hat einige beeindruckende Namen in ihrem Investorenportfolio. Die Liste umfasst die größten chinesischen Kryptowährungs-Mining-Unternehmen Bitmain, Goldman Sachs, Breyer Capital (von Jim Breyer von Facebook), IDG Capital (von Baidu, Tencent), General Catalyst (AirBnB, Snapchat), Accel Partners, Digital Currency Group und Block Chain Capit.