Vorsitzender der Bitcoin Foundation kandidiert für die US-Präsidentschaft

Der Bitcoin-Pionier, Risikoinvestor und Vorsitzende der Bitcoin-Stiftung, Brock Pierce, hat seine Teilnahme an den bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen bestätigt.

Offizielle Aussage

Er kündigte dies auf seiner offiziellen Seite im sozialen Netzwerk Twitter an. Darüber hinaus fügte er hinzu, dass er keiner politischen Partei beitreten werde, sondern für einen unabhängigen Kandidaten kandidieren würde.

https://twitter.com/brockpierce/status/1279668176100356096 

Wahlprogramm

Im Moment gibt es einige Details bezüglich Pierces Strategie. Jetzt ist nur noch bekannt, dass die Kampagne unter dem Motto „Leadership. Erfahrung. Werte. " Der zukünftige Präsidentschaftskandidat hat jedoch noch kein klares Programm.

Wer ist Brock Pierce?

Brock Pierce ist einer der aktivsten Teilnehmer in der Kryptoindustrie. Er ist Vorsitzender der Bitcoin Foundation, einer der Gründer von Projekten wie EOS Alliance, Block.one, Blockchain Capital, Tether und Mastercoin. Darüber hinaus war Pierce einer der frühesten Krypto-Investoren und hat ziemlich fortschrittliche Ansichten über das Finanzsystem.